Impressum Links Sitemap Newsletter Kontakt Downloads Kalender Startseite
Leitbild Teams Ehrenamt Nachrichten Informationen der Gemeinde Spenden Café der Kulturen Stimme der Flüchtlinge Intern

Veränderungen im Orgateam

Neu im Orgateam: Amelie Steinhauer

Seit dem Abschied von Barbara Tambour (s.u.) gibt es keinen dezidierten Sprecher für den AK Flüchtlinge. Ihre Tätigkeiten wurden aufgeteilt. In diesem Zusammenhang haben wir Amelie Steinhauer gewinnen können, die den Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen hat. Sie wird außerdem das Orgateam bei den anfallenden Aufgaben unterstützen.
E-Mail: presse[at]ak-fluechtlinge-kriftel.de

Abschied von Barbara Tambour

Der Arbeitskreis, die Kirchengemeinden, die Gemeinde Kriftel, das Familienzentrum und der Ausländerbeirat sagen DANKE zu einer einsatzbereiten, geduldigen und engagierten Frau, die in besonderer Weise am Aufbau des Arbeitskreises beteiligt war. Die Flüchtlinge verdanken ihr und ihren Mitstreitern ein friedvolles und gut organisiertes Leben in Kriftel.

Kriftel verdankt Barbara Tambour und allen ehrenamtlichen Aktiven einen gelungenen Ansatz zur Integration. Sie gab den Flüchtlingen eine Stimme. Sie sprach mit vielen namhaften Personen und machte immer wieder auf "Härtefälle und Fehlentwicklungen" aufmerksam. Durch diese Haltung und durch ihr sichtbares Engagement hat das Team erreicht, dass Bürger, Verwaltung, Politik und Kirchen in Kriftel tatsächlich eine "Willkommenskultur" leben und die Flüchtlinge Vertrauen in ihre neue "Heimat" setzen.

Wir wünschen Barbara Tambour alles Gute. Wir können ihre Entscheidung gut verstehen und trotzdem vermissen wir sie im Orgateam!

Persönliche Mitteilung von Barbara Tambour:

Liebe Aktive im Arbeitskreis Flüchtlinge,

zum Jahresende werde ich aus dem Orgateam, als Sprecherin des Arbeitskreises und als Schreiberin des Newsletters ausscheiden. Die Entscheidung ist mir ziemlich schwer gefallen, da ich die organisatorische Arbeit, die Ehrenamtskoordination und die stetige Weiterentwicklung der Arbeitsweise des AK zum Wohl der Flüchtlinge in Kriftel mit großer Freude geleistet habe. Doch da ich in meiner Familie und auch in meinem Beruf schon seit einiger Zeit stärker als zuvor gefordert bin, muss ich leider im Ehrenamt kürzer treten. Im Arbeitskreis aber bleibe ich aktiv, wie genau, wird sich im Frühjahr entwickeln.

Das Organisationsteam, bestehend aus Tanja Seitz, Doris Etter, Marion Hein und Artur Wiebe, übernimmt meine bisherigen Aufgaben. Einen dezidierten Sprecher wird es vorerst nicht geben.

Ich danke allen für das gute Miteinander in der Flüchtlingsarbeit in den vergangenen eineinhalb Jahren! Wenn wir alle miteinander anpacken, jeder so viel tut und das, was er und was sie gut kann, werden wir die Herausforderungen auch in Zukunft bewältigen! Wir werden es schaffen, Flüchtlinge in Kriftel willkommen zu heißen, sie bei der ersten Orientierung zu unterstützen, Deutschunterricht anzubieten und in Notfällen zur Stelle zu sein.

Mit herzlichen Grüßen
Ihre/Deine
Barbara Tambour